Ios datenvolumen überwachen

Dort könnt ihr Datenfresser direkt abschalten bzw. Das schlägt sich auch über die weiteren Optionen nieder: Es ist nicht möglich, einen Grenzwert oder eine Warnung bei erhöhtem Datenverbrauch direkt einzustellen.

iOS: Verbrauchtes Datenvolumen ermitteln - so funktioniert´s

Ihr könnt lediglich bestimmten Apps den Zugriff auf das mobile Datennetz verbieten. Diese Auswahl zeigt kostenlose Apps:.

Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, solltest Du deshalb bei einem Neuvertrag immer zuerst nachsehen, wann der Abrechnungsmonat beginnt und wann er endet. In vielen Fällen beginnt er an dem Tag, an dem Du den Vertrag abgeschlossen hast.

Gängig ist aber auch eine Abrechnung vom Festgehalten werden gesendete und empfangene Daten, denn beides wird von Deinem Inklusivvolumen abgezogen. Mit Pfeilen unter der Grafik grenzt Du den Zeitraum danach noch etwas ein, beispielsweise wenn Du den Verbrauch für einen bestimmten Tag in Erfahrung bringen möchtest. Die Darstellung richtet sich nicht nach dem Abrechnungszeitraum Deines Providers, sondern zeigt in der Regel einen Kalendermonat. Du solltest also immer im Hinterkopf behalten, in welchem Intervall Du neues Datenvolumen erhältst.

Es ist ratsam, die Grafik mithilfe der Pfeile so einzustellen, dass Dir kein Kalendermonat, sondern der Abrechnungszeitraum angezeigt wird. Damit lässt sich der Überblick leichter behalten. Apps einschränken auf Android-Geräten: Die App , die am meisten Datenvolumen verbraucht, befindet sich oben.

iOS: Verbrauchtes Datenvolumen ermitteln - so funktioniert´s

Die, die am wenigsten verwendet, unten. Dadurch lassen sich Datenfresser schnell identifizieren. Startest Du die Anwendung, verbraucht sie natürlich trotzdem Datenvolumen. Auch auf dem iPhone lässt sich die Datennutzung mit wenigen Schritten überprüfen. Festgehalten werden gesendete und empfangene Daten, denn beides wird von Deinem Inklusivvolumen abgezogen. Mit Pfeilen unter der Grafik grenzt Du den Zeitraum danach noch etwas ein, beispielsweise wenn Du den Verbrauch für einen bestimmten Tag in Erfahrung bringen möchtest. Beachte: Die Darstellung richtet sich nicht nach dem Abrechnungszeitraum Deines Providers, sondern zeigt in der Regel einen Kalendermonat.

Du solltest also immer im Hinterkopf behalten, in welchem Intervall Du neues Datenvolumen erhältst.


  • telefonnummer nach orten.
  • blauer haken whatsapp nicht immer.
  • Datenverbrauch verringern.
  • sony handycam support.
  • iphone X sperre hacken.

Es ist ratsam, die Grafik mithilfe der Pfeile so einzustellen, dass Dir kein Kalendermonat, sondern der Abrechnungszeitraum angezeigt wird. Damit lässt sich der Überblick leichter behalten.

Die App, die am meisten Datenvolumen verbraucht, befindet sich oben. Die, die am wenigsten verwendet, unten. Dadurch lassen sich Datenfresser schnell identifizieren.

Daten­vo­lu­men bei Smart­pho­nes über­wa­chen und ein­gren­zen

Auch auf dem iPhone lässt sich die Datennutzung mit wenigen Schritten überprüfen. Um nicht den Überblick über verbrauchte Daten zu verlieren, solltest Du daher immer zu Beginn des Abrechnungsmonats einen Statistik-Reset vornehmen. Alle Apps, die mobile Daten verwenden, sind in der Datennutzungsübersicht aufgelistet. Rechts befindet sich ein Regler. Ziehst Du ihn nach links, deaktivierst Du den Datenverbrauch für die Anwendung. Das Inklusivvolumen zu überziehen kann dank der Datenautomatik schnell teuer werden.

Du erhältst eine Antwort mit deiner Nutzung.

Android-Apps: Viele kostenlose Apps

Die meisten Netzbetreiber haben eine App, die du auf dein iPhone herunterladen kannst. Sobald du dies getan hast, kannst du in der App deine mobile Datennutzung überwachen und Vertragsinformationen einsehen. Verizon - Lade die My Verizon App herunter.

Vodafone - Lade die My Vodafone App herunter. Kontaktiere deinen Netzbetreiber direkt. Rufe dafür beim Support deines Mobilfunkanbieters an oder gehe in einen Laden vor Ort. Um zu berechnen, wie viele Daten du über einen gewissen Zeitraum verbrauchst, tippe auf den Button zum Zurücksetzen der Statistiken und überprüfe dann von diesem Zeitpunkt an die verbrauchten Daten.

iOS 7: Verbrauchtes Datenvolumen pro App anzeigen

Tether-Daten sind Daten, die verwendet wurden, während dein iPhone über die Funktion Persönlicher Hotspot mit einem anderen Gerät verbunden war. Verwandte wikiHows. Zusammenfassung X 1. Artikel Information Dieser Artikel wurde durch speziell ausgebildete Mitglieder unseres Mitarbeiter-Teams bearbeitet, was Vollständigkeit und Genauigkeit garantiert. War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein.